Die Taxe wird monatlich für Hotellerie, Betreuung und Pflege in Rechnung gestellt.

  • Die Aufenthaltstaxe beinhaltet die Kosten für Pension und Betreuung.
  • Die Pflegetaxe enthält die Pflegeleistungen nach KVG und richtet sich nach der Pflegebedürftigkeit der Bewohnenden. Die individuelle Pflegeeinstufung erfolgt nach Vorgaben des Bundes. Als Bedarfsabklärungs-Instrument wird das bewährte RAI (Resident Assessment Instrument) eingesetzt. Die Pflegetaxe wird durch Bund und Kanton vorgegeben. Diese wird von der Krankenversicherung, der Gemeinde und des Bewohnenden finanziert. Der Selbstkostenanteil des Bewohnenden beträgt maximal CHF 21.60 pro Tag.
  • Zusatzleistungen, welche nicht in der Aufenthaltstaxe enthalten sind, werden separat in Rechnung gestellt.

Für eine persönliche Beratung sind wir gerne für Sie da.